Freitag, 21. Juni 2013

Blitz-Kirsch-Schokoladen-Kuchen

... auch in meiner Kueche muss es manchmal schnell gehen.
Anlaesslich einer Feier, wo jeder Gast etwas mitbringen soll, weil es ein gemeinsames Buffet geben wird, dachte ich mir, ich backe etwas.
Eigentlich bin ich nicht so der grosse Fan von Fertigbackmischungen, aber trotzdem habe ich sie heute einmal verwendet, aber natuerlich in einer aufgepeppten Version. ;-)


Man braucht:
1 Backmischung Obstkuchenteig
2 Eier
50g Halbfettmagarine
50g light-Frischkaese
1 Glas Schattenmorellen, abgetropft
50ml vom Kirschsaft
100g Schokoladentroepfchen


Die Backmischung mit den allen Zutaten, bis auf die Kirschen und die Schokotroepfchen zu einem glatten Teig verruehren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgestattete Form geben und die Schokotroepfchen auf dem Teig verteilen. Nun die Kirschen vorsichtig in den Teig druecken. Nun bei 250 Grad 10 Minuten und dann bei 175 Grad weitere 10 Minuten backen.




Insgesamt hat man innerhalb einer halben Stunde einen leckeren warmen Kuchen. Vor dem Schneiden sollte er jedoch ein wenig abkuehlen, damit er sich besser zerteilen laesst.




Geschmeckt hat er wirklich gut (habe das winzigste Stueck nach dem Abkuehlen und Schneiden mal probiert)! :-) Ich hoffe, dass der Kuchen bei den Partygaesten, auf die ich nachher treffen werde, auch gut ankommt...
Die Abwandlung ist auch hauptsaechlich dadurch entstanden, dass ich weder Milch noch mehr Magarine im Kuehlschrank hatte, was das Rezept eigentlich "gefordert" hatte... ;-) Aber gut, so habe ich eine fuer meinen Geschmack bessere Version gezaubert.




Die Idee bekommt von mir:

Kommentare:

  1. Das ist ein sehr hübscher Kuchen! Man kann sehen, wie sich seine akkurat geschnittenen Stücke gefühlvoll an den Untersatz schmiegen, man erahnt, wie wohl sich die Kirschen in der einfachen, aber sehr gehaltvollen Backmischung fühlen... Was für ein Gedicht!

    Und jetzt: Wo bitte ist mein Anteil???

    Grüße vom hungrigen Udo

    AntwortenLöschen
  2. Den Kuchen kenne ich!!! :-o

    Macht Doris auch manchmal... Sieht toll aus und schmeckt immer gut, so ein Kirschküchle.

    Grüße von Doris und Udo

    AntwortenLöschen