Dienstag, 12. November 2013

Apfel-Zimt-Muffins

... Apfel und Zimt sind eine meiner Lieblingskombinationen in der Kueche. Besonders in Kuchenform finde ich es einfach nur schmackhaft! :-)
Apfelkuchen zum Beispiel gibt es bei mir niemals ohne das braune Gewuerz... Warum? Ich glaube, dass ich es einfach so gern mag, weil es gluecklich macht. ;-)
Diesmal gibt es die Kombination in einem Muffin. Ich habe diese schon oft gebacken, allerdings nie fotografiert, weil sie meist so schnell weg waren.

Apfel-Muffins (10 Stueck)
120g Vollkornmehl¨
70g Zucker
1 TL Vanillezucker
½ TL Zimt
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
50g Halbfettbutter
1 Ei
100ml Milch (1,5%)
200g Apfel gewuerfelt



Die trockenen Zutaten vermengen. Alle fluessigen Zutaten vermengen und nun alles gut vermengen. Zum Schluss die Aepfel zum Teig geben und auf 10 Muffin-Foermchen verteilen. Nun bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.


Am besten schmecken die Muffins, wenn sie einen Tag in einer Dose oder Tuete luftdicht verschlossen waren, weil sie dann richtig saftig-matschig sind. :-)
Ich esse sie sehr sehr gerne... Wer Apfel und Zimt so gern isst wie ich, sollte sie auf jedenfall mal ausprobieren.


Die Idee bekommt von mir:

Kommentare:

  1. Apfel - Zimt! Die perfekte Kombination.
    Yummi.

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir das gefaellt! :-) Ich liebe es auch total.

      Liebe Gruesse! :-)

      Löschen