Donnerstag, 12. September 2013

Vollkornpita á la Flammkuchen

... manche Klassiker sind zwar gut, koennten aber besser sein. ;-)

Ich mochte Flammkuchen eigentlich nie. Irgendwie sind alle Zutaten nicht wirklich auf meinem Speiseplan.
Aus diesem Grund habe ich nach einer Art Alternative gesucht und bin auf diese Idee gekommen...




Pita-Flammkuchen
1 Vollkornpitabrot
1 EL Creme Fraiche (5%)
50g Lachsschinken
20g light-Kaese geraspelt
Italienisches Gewuerz



Das Brot halbieren. Nun mit Creme Fraiche bestreichen und das Gewuerz darauf verteilen. Den Lachsschinken in Wuerfel schneiden und auf der Creme verteilen. Zum Schluss den Kaese als letzte Schicht auf dem Pitabrot verteilen. Fuer 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen ueberbacken.



Es ging schnell und hat gut geschmeckt. :-) Klar, es ist nicht wie das Original, aber in meinem Fall ist das sogar gut. ;-)


Die Idee bekommt von mir:

Kommentare:

  1. Danke. ;-) Hat auch toll geschmeckt... :-)
    Kannst du ja mal nachkochen, wenn du Lust hast.

    Viele Gruesse, Ginger

    AntwortenLöschen