Donnerstag, 18. Juli 2013

Vegetarischer (D)Öner

... wenn es warm ist, möchte man eigentlich nichts Großes und Schweres essen. Auch mir geht es so, dass ich bei 30 Grad ungern lang in der Küche stehe, den Ofen anhabe und dabei schwitze wie ein Schwein. ;-)

Aus diesem Grund gab es heute mal eine leckere Sandwich-Alternative. In der Hauptstadt und auch mittlerweile in ganz Deutschland verteilt sind die türkischen Fladenbrot-Gemüse-Fleisch-Dreiecke namens "Döner" bekannt und auch bei vielen beliebt. Leider gab es dazu schon den einen oder anderen Skandal. Daher mache ich mir meine eigene türkische Spezialität und nenne sie seit Jahren schon einfach Öner. ;-)

Gemüse-Fladenbrot-Dreieck
1/4 eines runden Fladenbrots (ca. 150g)
1 EL light-Kräuterquark
1 EL Paprika-Ketchup
1 TL Röstzwiebeln
1/2 Gurke (ca. 200g)
50g Eisbergsalat
50g light-Feta
Salz, Pfeffer

Das Brot rösten. Währenddessen die Gurke und den Salat dünn schneiden. Den Feta in Scheiben schneiden. Nun das Brot einschneiden, eine Seite mit dem Quark und die andere mit dem Ketchup bestreichen. Nun auf die Quarkseite alles wie folgt schichten: Feta, Gurke, Salat, Zwiebeln und die Gewürze.


Geschmeckt hat es phantastisch! :-) Ich mag ja Fladenbrot unheimlich gern, weil es eben einen Eigengeschmack hat und nicht nach pappigen Weißbrot schmeckt. Bei hohen Temperaturen kommt dieses leichte Gericht gerade richtig.


Die Idee bekommt von mir:

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ich glaube dir ungesehen, dass deine Variante vom "magischen Dreieck" sehr lecker und gesund war.

    Ich aß ja im Prinzip das gleiche Menü, nur habe ich es noch mit etwas zart gebratenem Hühnchen und ein wenig Hackfleisch in Chili Con Carne abgerundet, was mir persönlich sehr gut geschmeckt hat. Deins war sicher kalorienärmer, aber ich meine, ein wenig Fleisch "in der Suppe" kann ja auch nicht schaden. ;-)

    Grüße von deinem Udo, der nur ungern auf Fleisch verzichten mag. :-)

    AntwortenLöschen
  2. salat im brot mit soße geht echt immer. esse ich auch total gerne bei diesen temperaturen.... :)

    liebe grüße zu dir!
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  3. Hi Sarah Maria,

    hast du denn auch eine Lieblingsvariante zu Brot mit Soße? :-)

    Liebe Grüße zurück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee, eigentlich nicht. ich variiere da gerne vor mich hin: mal mit feta, mal mit pesto und kräuterbutter ist auch immer wieder ein kracher. ;)

      Löschen
    2. Ich hatte vor ein paar Tagen eine Variante mit gebratenen Champignons (mit Pfeffer und Worchestershiresoße), Paprikaketchup und Eisbergsalat... Ich sag nur: Lecker! :-)

      Löschen