Mittwoch, 26. Juni 2013

Zugkekse

... was macht man, wenn man weiß, dass man viele Stunden unterwegs sein wird?!

Genau, man packt sich ein großes "Lunch-Paket". :-) Diesmal fanden allerhand gesunde Dinge ihren Weg in meinen Bauch. 


Anlässlich meines 1. Bloggeburtstags habe ich mich dann noch morgens in die Küche gestellt und Kekse gebacken. Aber natürlich nicht irgendwelche Kekse! Aber seht selbst...

Zugkekse
1 Banane
1/2 Apfel
50g Haferflocken
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Kürbiskerne
1 TL Rosninen
1 TL getrocknete Cranberries
1/2 TL Zimt

Die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Den Apfel sehr klein hacken. Alle Zutaten vermengen, in 9 Keksen auf das Blech geben, mit einer Gabel flach drücken und bei 175 Grad für 20 Minuten in den Ofen geben. Den Ofen nach Ablauf der Zeit ausschalten und noch weitere 5 Minuten im Ofen lassen. Auf einem Rost gut abkühlen lassen.



Die Kekse haben super toll geschmeckt! Gesättigt haben sie auch total. :-) Ich war überrascht, wie einfach das Ganze zu bewältigen war. Kann ich nur empfehlen!



______________________________________________________________

Um nochmal kurz auf mein tolles "Event" heute zurückzukommen: 
In dem einen Jahr ist viel passiert...

Das habe ich alles erreicht:
121 Blogeinträge
über 2.000 Fotos
über 150 Likes für meine Posts bei Facebook
eine eigene Facebookseite

Ich möchte mich bei allen, die mich so toll unterstützt haben, kräftig bedanken! :-)
Hoffentlich auf noch viele ereignisreiche Jahre in meiner Hexenküche... ;-)
Die Idee mit den Keksen bekommt von mir:


Kommentare:

  1. Na dann alles Gute zum Bloggeburtstag!!! =)
    Auf weitere tolle Jahre!

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch, Ginger, du bist mit Abstand meine Lieblings-Bloggerin! Mögen dir zukünftlich weder die guten Ideen, noch der Strom für den Computer ausgehen... :-o

    Und deine Kekse sehen schmackhaft aus, schade, dass ich leer ausging. *Wink mit dem Zaunpfahl* ;-)))

    Dein Udo

    AntwortenLöschen